filmfest_inaktiv.gif
Kinoprogramm
1.jpg
Trailer ansehen
zurück zum Bild
auf facebook teilen
Von
Martin Kessler
Mit
div.
Land
DE
Jahr
2012
Dauer
61 Minuten
Freigabe
Ab 12 Jahren
Der deutsche Filmemacher Martin Kessler berichtet über den Widerstand gegen das Staudammprojekt "Belo Monte". Er führt viele Interviews, unter anderem mit der brasilianischen Staatsanwaltschaft und Bischof Dom Erwin Kräutler.
Für die Indigenen des brasilianischen Amazonasgebietes ist der XINGU ein heiliger Fluss. Doch dieser Tage wird ihr Fluss geschändet. Der bislang unberührte Riesenstrom wird aufgestaut – zum drittgrössten Wasserkraftwerk der Welt: »Belo Monte«. Auch mithilfe deutscher Unternehmen wie Mercedes–Benz, Siemens und Voith. Um das Schwellenland Brasilien und internationale Aluminiumkonzerne mit »billigem« Strom zu versorgen. Dafür werden rund 600 qkm Urwald geflutet, über 30 000 Indigene, Flussbauern und Bewohner vertrieben.
In seiner aktuellen Reportage »COUNT–DOWN AM XINGU II« berichtet Martin Kessler über den Beginn der Bauarbeiten und den anhaltenden Widerstand.
2.jpg
Bookmark and Share

Kinoprogramm per Email

Ihre Email:
.