Die besten Filme in Originalversion mit deutschen Untertiteln
Logo Schlosskino
Kinoprogramm
Der Filmclub im TaKino gestaltet seit Herbst 2007 ein Programm im Kunstmuseum. Dabei steht Experimentalfilm, Film- und Videokunst im Zentrum.

Programmgestaltung

Wann immer möglich wird bei der Programmgestaltung auf die im Kunstmuseum gezeigten Ausstellungen eingegangen und diese aus filmischer Perspektive erweitert. Das Filmprogramm wird einmal monatlich, jeweils am 3. Donnerstag im Monat, um 20 Uhr, gezeigt.
Programmverantwortliche: Markus Wille
Di
03.05.16
18:30 Uhr
Pragmatisch, praktisch, gut. Er hat Geld, aber keine Familie. Sie hat jede Menge Familie, ist aber pleite: Paul-André (Benoît Poelvoorde) und Violette (Virginie Efira) schließen einen Pakt. Eine herrlich alberne Romanze.
18:30 Uhr
Der junge Mogli ist nach einem Zwischenfall von seiner Familie getrennt und von nun an alleine im indischen Dschungel unterwegs. Er findet schon bald Zuflucht bei der Wolfsmutter Rakcha, die ihn als eines ihrer Kinder aufzieht. Opulente Neuverfilmung.
20:30 Uhr
Mit öffentlichen Hinrichtungen, Strassenschlachten und brutaler Folter halten rivalisierende Gangs und die übermächtige Russenmafia Atlanta in ihrem tödlichen Griff. Frischling Chris bekommt durch seinen Onkel einen Job im gefährlichsten Viertel.
20:30 Uhr
Tom Tykwer erzählt von einem globalisierungsgetriebenen Amerikaner, der während eines Beckett’schen Stillstands in Saudi-Arabien sich selbst findet. Amüsant, kurzweilig und ziemlich clever entwickelt sich ein Märchen aus 1001 Nacht der etwas anderen Art.
Mi
04.05.16
18:30 Uhr
20:30 Uhr
Nach FESTEN und JAGTEN fühlt Regisseur Thomas Vinterberg dem komplexen Zusammenleben in einer Kommune den Puls. Feinfühlig seziert er die Psyche einer Kommune.
Do
05.05.16
18:30 Uhr
Vom Erwachsenwerden eines Erwachsenen wird hier mit Witz und Melancholie erzählt.
18:30 Uhr
20:30 Uhr
20:30 Uhr
Ove ist der Nachbar aus der Hölle. Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf, räumt Velos an ihren Platz und prüft die Mülltrennung. Eine herzergreifende, poetische und komische Verfilmung nach F Beckmans Bestseller.
Fr
06.05.16
18:30 Uhr
Wild ist die wahre Geschichte eines aussergewöhnlichen Abenteuers: Nach Jahren des ziellosen Umhertreibens, einer Heroinsucht und dem Ende ihrer Ehe, trifft Cheryl Strayed (Reese Witherspoon) eine wagemutige Entscheidung.
18:30 Uhr
20:30 Uhr
Eine liebevolle Familien-Geschichte über das Filmen und den Versuch, das Leben festzuhalten.
Die Regisseurin Eva Vitija wird bei der Vorstellung anwesend sein.
20:30 Uhr
Sa
07.05.16
14:30 Uhr
Lombax Ratchet und sein bester Freund Clank erleben ihr erstes gemeinsames Abenteuer und müssen dabei gleich die gesamte Galaxie retten. Der Game-Klassiker RATCHET & CLANK ist mit viel Liebe zum Detail animiert - ein Familienabenteuer.
16:30 Uhr
Der junge Mogli ist nach einem Zwischenfall von seiner Familie getrennt und von nun an alleine im indischen Dschungel unterwegs. Er findet schon bald Zuflucht bei der Wolfsmutter Rakcha, die ihn als eines ihrer Kinder aufzieht. Opulente Neuverfilmung.
18:30 Uhr
18:30 Uhr
20:30 Uhr
20:30 Uhr
So
08.05.16
14:30 Uhr
16:30 Uhr
18:30 Uhr
Die Regisseurin Eva Vitija wird bei der Vorstellung anwesend sein.
18:30 Uhr
20:30 Uhr
20:30 Uhr
Die Regisseurin Eva Vitija wird bei der Vorstellung anwesend sein.
18:30 Uhr
20:30 Uhr
20:30 Uhr
Mi
11.05.16
18:30 Uhr
20:30 Uhr
Ein französischer Zeichentrickfilm
Die wahre Geschichte der 1885 blind, taub und stumm geborenen Marie Heurtin lässt die Bemühungen der selbst kränklichen Ordensschwester Marguerite miterleben, Marie eine Sprache zu geben und sie so aus dem Gefängnis ihrer Behinderungen zu befreien.
Reihe GUTENBERG im Kino
20:00 Uhr
Zwei der grössten Bollywoodstars sind in DILWALE seit langen wieder gemeinsam zu sehen – Shah Rukh Khan und Kajol, die mit KABHI KHUSHI GHAM vor mehr als zehn Jahren hierzulande das Bollywoodfieber entfacht haben.
Eine Kooperation mit dem India Club in Liechtenstein im Rahmen der Indienwoche.
20:00 Uhr
Die Regeln der Fernsehshow „Das Millionenspiel“ sind einfach: Bernhard Lotz muss eine Woche lang vor drei Auftragsmördern flüchten. Schafft er es, gewinnt er eine Million D-Mark.
Die Vorstellung findet im Kunstmuseum Vaduz statt.
Fr
20.05.16
14:30 Uhr
Eine tiefgründige Komödie um einen Amerikaner, der nach Paris kommt und sein Erbstück, eine Villa, verkaufen will, doch die aktuelle Bewohnerin, eine alte Dame, will nicht ausziehen.
20:00 Uhr
Regisseur Pan Nalin zeigt zum ersten Mal ein weiblich dominiertes Buddy-Movie aus Indien. Der Film vereint indische Frauenpower mit gesellschaftskritischen Diskussionen.
Eine Kooperation mit dem India Club in Liechtenstein im Rahmen der Indienwoche.
Sa
21.05.16
20:00 Uhr
FAITH CONNECTIONS ist ein anregendes Kinoerlebnis, kurzweilig und unterhaltsam. Keine spirituelle Propaganda, sondern eine dichte und kompakte Dokumentation über das Zusammentreffen von Millionen Gläubiger.
Eine Kooperation mit dem India Club in Liechtenstein im Rahmen der Indienwoche.
So
22.05.16
20:00 Uhr
Ein Vater aus Neu-Dehli, der mit dem Reparieren von Reissverschlüssen die Familie kaum über Wasser halten kann, schickt seinen 12-jährigen Sohn zum Geldverdienen in eine andere Provinz.
Eine Kooperation mit dem India Club in Liechtenstein im Rahmen der Indienwoche.
Mi
01.06.16
20:30 Uhr
IRAQI ODYSSEY erzählt von einer irakischen Mittelstandsfamilie der 1950er Jahre die heute verstreut über den Globus in Diaspora lebt.
Begleitprogramm zu den Liechtensteiner Literaturtagen
Do
02.06.16
18:15 Uhr
Tief in den moralischen Verfall des amerikanischen Traums und der exzessiven Medienkultur der Gegenwart taucht Dan Gilroy in seiner konsequenten, bösen Satire NIGHTCRAWLER ein.
Begleitprogramm zu den Liechtensteiner Literaturtagen
20:30 Uhr
In den Tagen vor den US Präsidentschaftswahlen veröffentlichen CBS News Chefin Mary Mapes eine brisante Meldung. Diese könnte den Ausgang der Wahlen nachhaltig beeinflussen. Um einen Skandal zu verhindern, setzt die gegnerische Seite eine Hetzkampagne an.
Begleitprogramm zu den Liechtensteiner Literaturtagen
Do
16.06.16
18:30 Uhr
In eindringlichen Bildern erzählt DES HOMMES ET DES DIEUX die bewegende Geschichte einer Gruppe von Zisterziensermönchen, die für ihren Glauben und die Nächstenliebe einstehen.
Reihe GUTENBERG im Kino
Ein Schweizer Spielfilm
Die Schauspielerin Heidy de Blum zeigt das selbst geschriebene Theaterstück „Food Diaries“. Auf kompromisslose und doch sensible Weise wird die Wirklichkeit essgestörter Frauen zwischen Diät, Schlankheitswahn, Hunger und Krankheit skizziert.
Theatervorstellung im Rahmen der Wahnsinnsnächte - eine Kooperation mit dem Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit, der Erwachsenenbildung Stein Egerta und der infra (Informations- und Beratungsstelle für Frauen).
Im Anschluss an das Theaterstück findet ein Nachgespräch rund um das Thema Ess- Störungen zusammen mit der Liechtensteiner Psychologin Dr. phil. Nadine Hilti und den zwei Schauspielerinnen statt.
Di
20.09.16
18:30 Uhr
Mit zärtlichem Humor erzählt HEDI SCHNEIDER STECKT FEST, dass auch im Beziehungsleben der Generation "Thirtysomething" die Liebe bleibt, was sie ist: etwas ganz Fragiles.
Do
22.09.16
20:30 Uhr
Vier der aktuell hoffnungsvollsten Jung-Darsteller das Landes versammelt das sensible Coming-of-Age-Drama 4 KÖNIGE. Vier junge Psychiatrie-Patienten müssen die Weihnachtszeit in der Klinik verbringen.

Kinoprogramm per Email

Ihre Email:

Für die Zauberlaterne registrieren

Ihre Email:

Demnächst bei uns

wild_artw_p.jpgWild
Kraftvoll, sinnlich und faszinierend führt WILD in die entfesselte Welt einer ju... mehr
05.05.2016
HED-Webposter-226x320.jpgHedi Schneider steckt fest
Mit zärtlichem Humor erzählt HEDI SCHNEIDER STECKT FEST, dass auch im Beziehungs... mehr
19.09.2016
19k85fan.jpg4 Könige
Vier der aktuell hoffnungsvollsten Jung-Darsteller das Landes versammelt das sen... mehr
22.09.2016
poster.jpgPadrone e sotto
In einer Bar im Süditalien treffen sich die Männer um Padrone e Sotto zu spielen... mehr
HIAD_Vorschau.jpgHello, I'm David!
Der erste Dokumentarfilm über den ebenso herausragenden wie ungewöhnlichen Künst... mehr
artw_p-3.jpg10 Cloverfield Lane
Nach einem Verkehrsunfall erwacht eine Frau in einem Bunker statt einem Krankenh... mehr
.